Am 11. Juni 2003 gab es eine sehr hübsche Sternbedeckung durch den Mond. Zum Vollmond fehlte nicht mehr viel und hinter dem dunklen Bereich verschwanden kurz vor und nach 23:30 die beiden Komponenten des Doppelsterns alpha Librae, mit dem seltsamen arabischen Namen Zuben El Genubi der Hauptstern der Tierkreiskonstellation Waage. Chefteleskop und Bedienpersonal des SPOK bauten sich auf den wenigen Quadratmetern Rasen hinter dem Reihenhaus auf und legten sich mit Laptop und Webcam (Philips ToUCam Pro) im Fokus auf die Lauer. Das Resultat sind zwei mit DivX kräftig komprimierte Video-Sequenzen, auf denen der Effekt des plötzlichen Verschwindens gut nachvollziehbar sein sollte. Beide haben einen 10-fachen Zeitraffer. VirtualDub hat bei der Aufnahme und Bearbeitung mal wieder unschätzbare Dienste geleistet. Ich hoffe, ich schließe durch das Microsoft-Format nicht zu viele Betrachter von dem Genuss aus. Hier sind sie also - und es bietet sich an, die Ziele hinter den Links gleich auf die eigene Festplatte zu laden und dann den Film ruckelfrei (320 x 200 at 10 fps) zu betrachten.

Ohne Rücksicht auf die schwache Komponeten konnte der Mond dann besser belichtet werden....

Weiter Unterbereiche der Galerie:

Weitere Bilder gibt es in meiner Galerie auf der ALBiREO-Homepage